ab Samstag, 01. September 2018 - Sonntag, 07. Oktober 2018 zeigen wir in der Müller vom Siel-Kate am Rittrumer Kirchweg 1c eine Gemeinschaftsausstellung der Dötlinger Künstlerin Sabina Swillims und ihrer Tochter Malgorzata Malek:

„Die Liebe zur Kunst verbindet Mutter und Tochter“

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 02. September um 11:30 Uhr in die Müller vom Siel-Kate ein.

Alle Bilder von Sabina Swillims sind unmittelbarer Ausdruck ihrer Gefühle oder besonderer Lebenssituationen, sehr persönlich und gewissermaßen ein Spiegel ihrer Seele.

Ihre erste Präsentation in der Müller vom Siel-Kate war vor zwei Jahren bereits sehr erfolgreich.

Für die aktuelle Ausstellung wurden ausschließlich neue Werke ausgewählt.

Die größte Freude bereitet es Sabina Swillims, dass in der Müller vom Siel-Kate eine erste gemeinsame Ausstellung mit ihrer Tochter Malgorzata möglich wurde.

Diese künstlerische Verbindung und Nähe erfüllt sie mit Glück und Stolz.

 

Malgorzata Malek lebt und arbeitet als Künstlerin in Polen, sie absolvierte das Studium der Kunst an der Krakauer Akademie der Schönen Künste im Jahre 2001 mit Auszeichnungen.

Ihr unverkennbarer Stil zieht sich neben der Vielfalt des Ausdrucks, der Motive und der Technik wie ein roter Faden durch das Werk.

In Dötlingen waren ihre Ausstellungen 2002 im Rathaus in Neerstedt und 2005 in der Galerie Stolle in Dötlingen sehr erfolgreich.

Neben den unzähligen Präsentationen in Polen wurden ihre Werke auch in Leipzig, Ratingen, Köln und Hamburg ausgestellt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen angenehmen und inspierenden Aufenthalt in Dötlingen und in der Müller vom Siel-Kate.

 
 © Dötlingen Stiftung 2018