Ab Samstag, 17. November 2018 - Sonntag, 30. Dezember 2018 zeigen wir in der Müller vom Siel-Kate am Rittrumer Kirchweg 1c eine Ausstellung mit Acrylbildern der Wildeshauser Künstlerin Silvia Bettin.

„Mein Dialog mit Farben“

Öffnungszeiten:

Samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr

Sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, den 18. November um 11:30 Uhr in die Müller vom Siel-Kate ein.

Erleben Sie bei Sekt und Selters sowie einer musikalischen Umrahmung durch Katharina Adam (Gesang) und Andreas Possehn (Piano) einen anregenden, entspannten Aufenthalt.

Die vorgetragenen Musikstücke entstammen dem neuen Programm "Unkompliziert". Das passt vortrefflich zu den ausgestellten Werken von Silvia Bettin, die ihre Kunst ebenfalls als unkompliziert empfindet.

Als echte Wildeshauserin ist Silvia Bettin ihrer Heimat sehr verbunden. Seit 2000 arbeitet sie in ihrem lichtdurchfluteten Dachatelier in Wildeshausen. Mit schwungvollem Pinselstrich entstehen Farbdialoge zwischen ihr und dem Bild. Dabei lässt sie sich immer wieder auf Neues ein. Eine Verfremdung der Gegenständlichkeit ist für die Künstlerin sehr reizvoll.

Bei zahlreichen Aussstellungen in Wildeshausen und Dötlingen konnte Silvia Bettin Kunstinteressierte von ihrem Können überzeugen.

Für die Serie "Lieblingsstücke" hat Silvia Bettin Musiktexte von Lieblingsliedern abstrakt-malerisch umgesetzt. Das Material hierfür sind Acrylfarben, Farbpigmente und geheime Zutaten. Spannend ist es für die Künstlerin, den Augenblick abzupassen, an dem "alles stimmt" und das Bild fertig ist.

Ihr Motto lautet: "In Bilder sollte man sich verlieben."

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen angenehmen und inspierenden Aufenthalt in Dötlingen und in der Müller vom Siel-Kate.

 
 © Dötlingen Stiftung 2018