Programm 2016

Freitag, 26. Februar 2016 19.30 Uhr

DUO BORN
„Mi tango querido – eine Liebeserklärung an den Tango”

Bettina Born, Akkordeon

Wolfram Born, Klavier

Wie ungeheuer spannend der argentinische Tango auch als Konzert sein kann, zeigen auf höchst charmante Art und Weise Bettina Born und Wolfram Born in ihrem Konzertprogramm, in dem sich Werke von Astor Piazzolla, Anibal Troilo, Osvaldo Pugliese mit eigenen Kompositionen des virtuosen Duos mischen.

In einem leidenschaftlichen Zwiegespräch von Akkordeon und Piano, ergreifend und sinnlich, spannen sie den Bogen vom traditionellen argentinischen Tango bis zur großen Dramatik der unvergesslichen Kompositionen des genialen Astor Piazzolla.

Zusätzlich lassen die beiden Musiker ihre eigenen Kompositionen zu perfekten Übergängen dieser Gefühlslandschaften werden, die von Bettina Born sympathisch moderiert werden.

Bettina Born und Wolfram Born leben freischaffend in Thüringen. Ihre Konzerte führen sie durch Deutschland und ins europäische Ausland.

Sie veröffentlichten bisher zahlreiche CD´s und Notenbücher, komponierten Bühnenmusik und arbeiteten mit verschiedenen Theatern zusammen, z.B. Theaterhaus Jena, DNT Weimar, Volksbühne Berlin und Puppentheater Magdeburg.

 
 © Dötlingen Stiftung 2018