Programm 2018
 

Freitag, 16. Februar 2018 - 19.30 Uhr
„Romantische Saitenklänge”
Mirjam Schröder – Harfe
Maximilian Mangold – Gitarre

Das Duo Mirjam Schröder und Maximilian Mangold ist weltweit wahrscheinlich das erste Ensemble in der Besetzung Gitarre / Harfe.

Viele Komponisten ließen sich davon inspirieren und widmeten Mirjam Schröder und Maximilian Mangold ihre Werke.

Das Duo spielt romantische Werke aus Lateinamerika und Europa vom 19. Jahrhundert bis heute.

Presse und Publikum sind begeistert von der bezaubernden Klanglichkeit und Virtuosität des Duos. Lassen Sie sich verführen von der Harmonie und Emotionalität der Künstler und dem für Sie zusammengestellten berührenden Programm.

MIRJAM SCHRÖDER, Harfe, gab bereits mit 13 Jahren ihr Konzertdebüt mit Mozarts Doppelkonzert für Flöte und Harfe. Inzwischen gastiert sie auf Bühnen in aller Welt.
Mirjam Schröder ist neben der solistischen Tätigkeit auch in Kammermusikensembles mit Flöte oder Cello und in Ensembles für Neue Musik zu hören.
Seit 2015 ist sie auch ordentliche Professorin für Harfe an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

www.mirjamschroeder.com

MAXIMILIAN MANGOLD, Gitarre, ist „...einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen" (Fono Forum).
Er gibt als gefragter Solist zahlreiche Konzerte im In- und Ausland und ist ein ebenso vielseitiger Kammermusiker in Duos mit Harfe, Flöte, Klavier, Cembalo, Hammerflügel, Traversflöte und Sprecher, im Trio mit Flöte und Bratsche sowie mit dem Vlach-Quartett-Prag.
Maximilian Mangold erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen.
21 CD-Einspielungen dokumentieren sein umfangreiches Repertoire.

www.maximilianmangold-gitarre.de

 
 © Dötlingen Stiftung 2018