Programm 2011

„Meisterwerke von Beethoven bis Tschaikowsky“

Nach der Sommerpause präsentierte die Dötlingen Stiftung am Freitag, 30. September um 19.30 Uhr im Rahmen der KulturPur-Reihe in der kulturellen Begegnungsstätte im Heuerhaus am Rittrumer Kirchweg 2-4 mit dem Trio „Trialogue Musical“ ein Konzert der Meisterklasse klassischer Musik mit Irina Grünwald (Violine) sowie Grigory Gruzmann und Alina Elena Bercu am Flügel.

Freunde klassischer Musik durften sich auf ein hochkarätiges Konzert mit drei Weltklassemusikern freuen. Für dieses Ereignis wurde eigens ein Leihflügel im Heuerhaus aufgebaut, um die Klangfülle der teils vierhändig gespielten Stücke voll zur Geltung bringen zu können. Das Programm reichte von Beethoven über Bizet, Chopin und Liszt bis zu Schumann, Weber und Tschaikowsky.

Irina Grünwald, (Violine), ist als Solistin und Kammermusikerin europaweit tätig. Sie wird von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert.

Alina Elena Bercu (Klavier), ist Preisträgerin und Gewinnerin verschiedener internationaler Wettbewerbe in Deutschland, Italien und Schweiz. Ihre immer breiter werdende Konzerttätigkeit führte sie bereits in die renommierten Konzertsäle der Welt: Athenäum Bukarest, Tonhalle Düsseldorf, Musikhalle Hamburg, Prinzregententheater München, Tonhalle Zürich, Auditorium Rom, Carnegie Hall New York, Ballroom Djakarta...

Grigory Gruzman trat als Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe und Gründungsmitglied des Schostakowitsch-Trios als Solist, als Kammermusiker und als Leiter internationaler Meisterkurse weltweit mehr als 1.000 Mal auf.
Überall werden seine Konzerte von Publikum, von Presse und in Fachkreisen mit größter Begeisterung aufgenommen.
1998-2006 war G. Gruzman als Professor für Klavier an der Hamburger Musikhochschule tätig. Seit 2006 leitet er als Professor seine Klavierklassen an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und am Hochbegabtenzentrum Musikgymnasium Schloss Belvedere.

Das Programm

 
 © Dötlingen Stiftung 2018